Menschen aus der Pfarre - Helga Schwarzinger

schwarzingerhelga04

Im Jahr 1999 ist Helga Schwarzinger als Pastoralassistentin in unsere Pfarre gekommen, mit 1. September 2017 geht sie nun nach 18 Jahren in Pension.

Mehr über ihr spannendes und bewegtes Leben können Sie hier lesen.

Von 2002 bis 2007 hatte Helga Schwarzinger als Pfarrassistentin die Leitung der Pfarre inne. Dann musste sie ihre Anstellung auf 7½ Wochenstunden reduzieren und die Leitung der Pfarre wurde dem ehrenamtlichen Seelsorgeteam übertragen.

Helga ist mit ihren Stunden sicher nie ausgekommen. Wenn sie eine Predigt, eine Taufe oder eine Beerdigung vorbereitet hat, dann hat sie sich viel Zeit genommen nachzuspüren, was die Menschen brauchten. Und sie hat viel gespürt und hat so oft die richtigen, aufbauenden und heilsamen Worte gefunden.

Helga, danke für deine Zeit mit uns und für uns, für deinen Einsatz, dein Mitdenken und Mitfühlen.

Für die Pension wünschen wir Helga die nötige Ruhe und Erholung, aber auch Energie für das viele, das sie noch interessiert und vorhat. Wir freuen uns, wenn sie auch in Zukunft – als Pfarrmitglied und ehrenamtliche Mitarbeiterin – immer wieder bei uns sein wird.

HelgaSchwarzinger99 schwarzingerhelga03