Pfarrausflug am Sa, 26. Mai 2018

Pfarrausflug2018Plakat

Der Pfarrausflug führt uns heuer ins Waldviertel.
Das detaillierte Programm mit allen Infos finden Sie hier.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 29. April in der Pfarrkanzlei an.
Wir freuen uns wenn ganz viele mitkommen

Verstaubte Kirche?

kirchenputz2016

Am Freitag, 13. April 2018, haben ALLE die Möglichkeit, etwas für die Entstaubung der Kirche zu tun:
Beim Kirchenputz!
Du bist herzlich willkommen – auch Sie dürfen mitmachen!

Einmal im Jahr braucht unsere Kirche – also das Gebäude, die Einrichtung, die Heiligenfiguren etc. eine liebevolle Pflege. Dabei sind natürlich viele fleißige Hände gefragt.
Es wird gesaugt, gewischt, Wachsflecken werden entfernt.
Mit langen Leitern werden sogar die Fenster und Gesimse entstaubt und von Spinnweben befreit. Schwindelfreie Männer sind deshalb sehr gefragt.
Gönnen wir den Heiligen – und nicht nur uns – ein Wellness-Erlebnis.
Wellness-Geräte stehen zur Verfügung!
Wir beginnen um 8.00 Uhr in der Maria Thal Kapelle und im Pfarrsaal.
Um 11:00 Uhr ist Mittagspause und um 14.00 Uhr geht´s in der Kirche weiter.

Um 16.00 Uhr gibt es abschließend eine gemeinsame Jause beim Erzählcafe. 
Wir freuen uns über viele helfende Hände!

„Verhüllen – Enthüllen – Entdecken“

verhuellt

Ist das nicht komisch? Gerade in der Fastenzeit, in der das Leiden und Sterben Jesu im Mittelpunkt unserer Feiern steht, wird in vielen Kirchen das Kreuz verhüllt. Was hat das für einen Sinn?

Caritas Haussammlung 2018

Haussammlung2018

Als Boschafterinnen und Botdschafter der Nächstenliebe ziehen im April und im Mai wieder unsere fleißigen HaussammlerInnen von Tür zu Tür und bitten um Spenden für die Caritas.

Das gesammelte Geld kommt Menschen in Not in Oberösterreich zugute, die bei der Caritas Hilfe suchen. Die Haussammlung ermöglicht die Unterstützung durch die Caritas-Beratungsstellen und Einrichtungen für Menschen in Not (z.B. Haus für Mutter und Kind, Hartlauerhof, Lerncafés etc.).

Vieles von dem, was "Caritas" bedeutet, wird durch die Haussammlung verwirklicht: tätige Barmherzigkeit, Einsatz im Dienste der Nächstenliebe, und das Bewusstsein für Anliegen von Menschen in Not zu fördern.

Wir danken allen Menschen in unserer Pfarre dafür, dass sie nicht wegschauen, sondern handeln und ihre Tür und ihr Herz für Menschen in Not öffnen.

Pfarrgemeinderat - Öffentliche Sitzung mit Kirchenrechnung

PGR201803131red

Dienstag, 13. März 2018, 19:30 Uhr im Pfarrsaal:
Sie sind herzlich eingeladen!
Der Finanzausschuss legt die Kirchenrechnung 2018 dem Pfarrgemeinderat zu Genehmigung vor. Die Sitzung ist öffentlich. Auch als Zuhörer und Zuhörerin können Sie Fragen stellen und bekommen Auskunft.
Weiters geht es um Möglichkeiten, die Kommunikation in der Pfarre durch elektronsiche Hilfsmittel zu erleichtern.
Die Gemeinschaft der Pfarre lebt von der Beteiligung aller!

4. März - Textiles Tauschtreffen

TextilesTauschtreffen2018

Bereits zum fünften Mal haben Sie Gelegenheit, ihre Garderobe mit anderen zu tauschen.
Sie bringen max. 10 ausgediente, aber noch brauchbare Sachen mit und suchen sich max. 10 neue aus.
Sie werden staunen, was es da zu finden gibt.

Beim Steh-Cafe gönnen sie sich Kaffee und Kuchen.

Der Arbeitskreis für Nachhaltigkeit, freuen uns auf ihren Besuch!

Kirche für dich

Kili Fahne 01

Wer kennt unsere neue „Kinderkirche“  Fahne schon? Sie ist seit Neuestem immer unter der Woche gehisst, wenn es dann sonntags um 9:30 Uhr einen Kinder- oder Familiengottesdienst gibt. Schau einmal genau, ob du sie entdecken kannst. Ein kleiner Tipp: sie hängt am Anfang unseres „Kirchenbergs“…

Die Fotos vom Pfarrball sind online

DSC0026

Beste Stimmung herrschte am 3. Februar beim Zaubertaler Pfarrball.
Neben den treuen Gästen aus dem Zaubertal und Margarethen besuchten viele neu Zugezogene und einige „unserer“ Asylwerber den Ball.
Zur Eröffnung tanzten die Jugendlichen in Dirndln und Lederhosen nach einer Choreografie von Louise Kern.
Die Mitternachtseinlage der "Zaubertaler Tenöre" wurde stürmisch bejubelt.
Das köstliche Buffet – zubereitet von unseren einheimischen Expertinnen – fand reißenden Absatz. Die Sektbar war auch wieder ein beliebter Treffpunkt.
Ja, und die obligate Tombola war wieder großer Anreiz zu spendablem Loskauf.
Schön war’s! Ein herzliches DANKESCHÖN dem Veranstaltungsausschuss mit Grete Leonhartsberger und allen fleißigen MitarbeiterInnen!

zu den Fotos >>

Extrazimmer - Raum für soziale Aktivitäten

IMG2488Extrazi 1red

„Ein Platz mit Mehr-WERT“

Im Frühjahr 2015 wurde der JuKiMü-Raum (Jugend, Kinder, Mütter) feierlich eröffnet. Der Raum wurde dafür renoviert, modern und praktisch eingerichtet um einen Platz der Begegnung für unterschiedliche Gruppierungen zu schaffen. Jungschar, Jugend, junge Eltern, Ministranten, das Sprachcafe und das Koordinationsteam für Asylwerber nutzten den Raum bisher in unterschiedlichen Ausmaß. In den letzten Monaten fiel allerdings auf, dass der JuKiMü Raum leichte Spuren der Desinteresse in punkto regelmäßiger Benutzung und Pflege aufwies.

Steht man heute vor den steinernen Stufen, die vom Kreuzweg enden und nicht nur Pilger, sondern auch Sportbegeisterte zum Erklimmen auffordern, entdeckt man am Engels-Sockel ein Schild mit der Aufschrift: „EXTRAZIMMER-Raum für soziale Aktivitäten der Pfarre St. Margarethen“ und darunter „Beratung Sturmberger“.

Was hat das zu bedeuten? Martina Sturmberger arbeitet nicht nur, wie den meisten bekannt ist  als Behindertenbegleiterin, sondern ist auch kleinunternehmerisch als psychologische Beraterin tätig. Da sie die Gemeinschaftspraxis in Linz nicht mehr nutzen konnte, befand sie sich auf der Suche nach einem geeigneten Beratungsraum mit „Mehr-WERT“. Im Gespräch mit Grete Leonhartsberger entbrannte die Idee für eine erweiterte Nutzung des JuKiMü Raumes und diesen mit einem Frische-Kick zu beleben. Im Finanzausschuß und Leitungsteam besprochen sowie beschlossen, wurde vom Fachausschuß „In jeder Beziehung“ der Name „EXTRAZIMMER-Raum für soziale Aktivitäten“ geboren.

Seit Jänner 2018 bietet Martina Sturmberger auf Honorarbasis, Beratung für Menschen in Orientierungs & Entscheidungszeiten unter dem Aspekt der Salutogenese an.

Um allen Interessierten und Neugierigen einen Einblick in ihre Tätigkeit zu ermöglichen, findet am Freitag 16. 02. 2018 unter dem Motto „Open Doors & Open Hearts“ ein Tag der offenen Tür statt. Melde Dich bis 12. 02. 2018 bei Martina an und genieße ein exklusives, bewegendes und heiteres Programm.

Details in der Einladung - hier zum DOWNLOAD.

Jede Veränderung braucht einen Anfang

IMG2488IdeenBox 1red

Mit diesem Slogan warb Hornbach 2011 mit einer Kampagne die nicht nur zum Schmunzeln anregte. Viele Menschen ließen sich motivieren, setzten sich in Bewegung und fingen an etwas NEUES zu wagen.

Wir sind nicht Hornbach, wir laden auch nicht zum Kaufrausch ein - dennoch darf jeder hier auch ein wenig konsumieren. Einen Meter Ruhe, zwei Längen Spiritualität, einen großen Bund Gemeinschaft, drei Packungen Freude, eine Prise Schönes & Trauriges, zehn Stück Spannendes eingepackt in einem heiteren Karton, der zum Lächeln ermutigt.

NEUES WAGEN!
Wir sind eine Pfarre, die einlädt MITZUMACHEN. JEDE / JEDER, ob Pfarrmitglied oder Besucher, ob jung oder erfahren, ob kirchennah oder kirchenskeptisch hat die Möglichkeit etwas NEUES auszuprobieren. DU hast die große Chance AKTIV an der ZUKUNFT der Pfarre St. Margarethen mitzugestalten.

SO GEHT`s:
In der Kirche gibt es seit Jänner eine Ideen-Box.
Ist sie dir auch schon aufgefallen? Dabei sind Zetteln, die auf DEINE IDEE warten:
1.  Was möchtest DU verändern? Was ist DEINE Idee? Keine Idee ist zu klein oder zu groß! Sei zuversichtlich: „Gemeinsam schaffen wir viel.“
2.  Anonym bringt uns gar nichts! Es ist DEINE Idee, also sei so frei und schreibe DEINEN Namen und Telefonnummer auf. Vielleicht möchtest DU die Idee ganz konkret mit jemanden gemeinsam umsetzen. Schreib IHN/SIE dazu.
3.  Eine sogenannte „Time Line“ hilft gut zu planen.
4.  DEINE Idee braucht einen bestimmten Ort. Es kann das Kirchengebäude, der Pfarrsaal oder die Pfarre sein - oder aber auch ganz wo anders. z.B.in der Natur, bei der Donau, im Cafe Haus, in einer Nachbarpfarre,…

1 x pro MONAT wird die BOX entleert.

1 2 3 4 525