Weihnachtsmarkt neu

WeihnM20162red

Wir laden Sie herzlich zum Besuch des Weihnachtsmarktes ein!
Öffnungszeiten:
- Samstag 2.12.2017, 16:30 bis 20:00 Uhr - mit Punschstand
- Sonntag 3.12.2017, 9:00 bis 13:00 Uhr - mit Bratwürstel
im Pfarrsaal
Unser Weihnachtsmarkt ist heuer anders als bisher. Wenn Sie auf "mehr" klicken, finden Sie eine kurze Geschichte unseres Weihnachtsmarktes und die Überlegungen für heuer.

Pfarrgemeinderat - Öffentliche Sitzung mit dem Schwerpunkt Liturgie

PGR2

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich. In diesem Sinne lädt die Pfarrleitung alle interessierten Pfarrmitglieder ein zur Sitzung des Pfarrgemeinderates am Donnerstag, 16. November 2017, um 19:30 Uhr im Pfarrsaal. Schwerpunktthema ist diesmal die Liturgie, es geht also um die Gottesdienste für Kinder und Erwachsene. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und Ideen und Anregungen einbringen. Daneben beschäftigen wir uns in der Sitzung mit der Umsetzung einiger Ideen, die im Rahmen der Klausur des Pfarrgemeinderates aufgetaucht sind.

Aus der Tagesordnung:

- Jugendaktivitäten
- Ideenbox
- Herbergssuche
- Ankündigungsmedium - Tafel, Fahne
- Weihnachtsmarkt
- Schwerpunktthema Liturgie
- Gemütlicher Ausklang

Allerheiligen

friedhofserw2.jpg

Mit „Allerheiligen“ beginnt die „Dunkle Zeit des Jahres“.  Wir feiern in einem Doppelfeiertag noch unser aller „Heiligkeit“,  unser „Heilsein“, besuchen die Gräber unserer Lieben und sind ihnen besonders innig verbunden.
… und dann …

Die Tage werden auffallend kürzer. Das energiespendende Sonnenlicht fehlt uns zusehends. Manchmal so sehr, dass es uns in der Dämmerung eigentlich schon nach „Nichts Mehr Tun“ ist.
Warum eigentlich nicht? Aufhören mit dem Alles Niederreißen, Aufreißen, Mitreißen, Zusammenreißen - bis es weh tut.
Auf HÖREN. Tee, Kerze, bei sich Sein. SEIN. Mehr nicht. Das ist genug. Tut gut.
Kein „Allerheilmittel“ - spürt sich aber beim Schreiben schon gut an. Probieren wir´s?

22. Oktober - Spielzeugtauschmarkt

20171022Spielzeugtausch

Der Arbeitskreis für Nachhaltigkeit lädt zum Spielzeugtauschmarkt ein. Er findet am Sonntag, dem 22. Oktober. im Pfarrsaal statt.
Von 8:30 bis 12:00 Uhr können mitgebrachtes Kinderspeizeug und Kinderbücher abgegeben und getauscht oder auch gegen kleine Spenden mitgenommen werden. Bitte bringen Sie maximal 5 Spielsachen oder Bücher mit, die in einem guten Zustand sind, so dass andere sie auch gerne mitnehmen. Dazu gibt es auch wieder Kaffee und Kuchen.
Der AKN freut sich auf zahlreiches Kommen!

Einladung zum Erntedankfest

Erntegaben02

Am Sonntag, 15. Oktober um 9.30 Uhr feiern wir unser Erntedankfest.
Wir möchten danken für die Früchte unseres Gartens, die Farbenpracht der Blumen, unsere Familien, die gute Gemeinschaft in unserer Pfarre und vieles mehr.
Wir freuen uns, wenn bei diesem Fest auch viele Kinder mitfeiern.
Unsere Dankbarkeit möchten wir zeigen, indem wir von unserem Überfluss etwas abgeben an die Flüchtlinge, die in St. Margarethen wohnen. Wenn Sie dies unterstützen wollen, bringen Sie bitte gut haltbares Obst und Gemüse oder andere haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Bohnen, Kichererbsen und Reis mit. Wir wollen gemeinsam Menschen unterstützen, die es nicht so leicht haben in ihrem Leben.
Nach dem Pfarrgottesdienst feiern wir im Pfarrsaal weiter bei Kaffee und Kuchen.

Strawanzen im Zaubertal

Strawanzen2017Plakat

Sonntag, 8. Oktober 2017
 
Wir laden alle Margarethnerinnen, Zaubertalerinnen, Margarethner und Zaubertaler zu einem "Umherstreifen" im Zaubertal ein - besonders alle, die in den letzten Jahren neu zugezogen sind und alle, die sie kennenlernen wollen.
Nach dem Gottesdienst, der um 9:30 Uhr beginnt, startet das Strawanzen mit einer kleinen Jause im Pfarrsaal um 10:30 Uhr.
Weitere Infos finden Sie auf der Einladung links - bitte zum Vergrößern anklicken.
Wir freuen uns auf Sie!

Offener Bücherschrank

Buecherschrankred

Seit Kurzem gibt es den ersten offenen Bücherschrank im Zaubertal. Er wurde gemeinsam vom Arbeitskreis Nachhaltigkeit und der Jugendgruppe gestaltet und lädt nun Vorbeigehende ein, sich am regen Austausch der Bücher zu beteiligen. Im Inneren eines ausrangierten Gefrierschranks warten allerhand Bücher darauf, ausgetauscht zu werden. Zu finden ist er vor dem Haus Edelweißberg 38 am südlichen Eingang zum Pfarrwald.

Jungscharstart

JSStart2017red

Es ist wieder soweit. Der Jungscharstart findet heuer am Sonntag, 17. September um 16.00 Uhr im Pfarrsaal statt:
Fotos vom Jungscharlager anschauen, plaudern, singen und ein paar Spiele. Wir freuen uns sehr, wenn ihr auch eure Eltern mitnehmt und wir gemeinsam einen lustigen Nachmittag verbringen.

Jungscharlager 2017

js lager 2017105

Das diesjährige Jungscharlager in der Pfarre Sindelburg in Weistrach führte unsere Jungscharkinder auf eine spannende Reise durch die Zeit. Unter der Führung des Wissenschaftlers Dominik reisten wir ins Mittelalter und erlebten echte Ritterkämpfe und sprangen kurz darauf in die Zukunft wo wir Robotern die Arbeit abnahmen. Danach landeten wir in den 60ern, in denen wir als Hippies verkleidet einen Badetag an der Donau genossen. Weiter ging es in die Steinzeit, wo wir Dinosauerier, Greifvögel und Mammuts aus der Nähe sahen, und zu guter Letzt feierten wir in den Golden Twenties den Abschluss unseres Lagers.
Ganz besonders hat uns gefreut, dass unsere Kinder sich so gut mit den Flüchtlingskinder aus dem Nachbarhaus verstanden haben und das sie gegen Ende der Woche bei jedem Spiel mitgemacht haben.
Fotos von unserer Reise gibts in der Fotogalerie!
Ein großes Dankeschön auch an alle Zaubertaler die diese Reise möglich gemacht haben und vor allem unserem Köche Team unter der Leitung von Sabine Sambs!
Zum Schluss möchte wir Leiter uns auch noch bei den Kindern bedanken, die mit Begeisterung und Tatendrang mitgemacht haben, und freuen​ uns aufs nächste Jahr! 

Die Bibel - ein Buch für den Sommer

Bibel Treffen DasGGG2

Der Sommer ist ja schon länger da - aber jetzt beginnt die Zeit der Urlaube, des Entspannen, des „ab und zu mal gar nichts tun“ - Zeit.
Und manchmal kommt es schon vor, dass ein Buch diese Zeit bereichert.
„Im Anfang war das WORT, und das WORT war bei GOTT,  und das WORT war GOTT. Alles ist durch dasselbe entstanden, und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden. In ihm war das LEBEN, und das LEBEN war das LICHT der Menschen. Und das LICHT leuchtet in der Finsternis.“ Joh. 1-4
Der Evangelist Johannes beginnt sein Evangelium mit dem Start, dem Anfang - mit Gott und dem Leben, und Licht der Menschen.
Das erste Buch Mose, die Schöpfungsgeschichte ist ein von Licht und Leben durchfluteter Bericht. Voller Farben, Bilder, Fantasie und Freude am Schöpfen.
Ich lade Dich ein, das 1. Buch Mose 1-50 für Dich ganz persönlich zu lesen. Und ich wünsche Dir, dass Du Dich einlassen kannst, in die Gedanken GOTTES und dem Schreiber dieses Buches.

1 2 3 4 523