Jede Veränderung braucht einen Anfang

IMG2488IdeenBox 1red

Mit diesem Slogan warb Hornbach 2011 mit einer Kampagne die nicht nur zum Schmunzeln anregte. Viele Menschen ließen sich motivieren, setzten sich in Bewegung und fingen an etwas NEUES zu wagen.

Wir sind nicht Hornbach, wir laden auch nicht zum Kaufrausch ein - dennoch darf jeder hier auch ein wenig konsumieren. Einen Meter Ruhe, zwei Längen Spiritualität, einen großen Bund Gemeinschaft, drei Packungen Freude, eine Prise Schönes & Trauriges, zehn Stück Spannendes eingepackt in einem heiteren Karton, der zum Lächeln ermutigt.

NEUES WAGEN!
Wir sind eine Pfarre, die einlädt MITZUMACHEN. JEDE / JEDER, ob Pfarrmitglied oder Besucher, ob jung oder erfahren, ob kirchennah oder kirchenskeptisch hat die Möglichkeit etwas NEUES auszuprobieren. DU hast die große Chance AKTIV an der ZUKUNFT der Pfarre St. Margarethen mitzugestalten.

SO GEHT`s:
In der Kirche gibt es seit Jänner eine Ideen-Box.
Ist sie dir auch schon aufgefallen? Dabei sind Zetteln, die auf DEINE IDEE warten:
1.  Was möchtest DU verändern? Was ist DEINE Idee? Keine Idee ist zu klein oder zu groß! Sei zuversichtlich: „Gemeinsam schaffen wir viel.“
2.  Anonym bringt uns gar nichts! Es ist DEINE Idee, also sei so frei und schreibe DEINEN Namen und Telefonnummer auf. Vielleicht möchtest DU die Idee ganz konkret mit jemanden gemeinsam umsetzen. Schreib IHN/SIE dazu.
3.  Eine sogenannte „Time Line“ hilft gut zu planen.
4.  DEINE Idee braucht einen bestimmten Ort. Es kann das Kirchengebäude, der Pfarrsaal oder die Pfarre sein - oder aber auch ganz wo anders. z.B.in der Natur, bei der Donau, im Cafe Haus, in einer Nachbarpfarre,…

1 x pro MONAT wird die BOX entleert.

Pfarrball am 3.2.2018

Pfarrball2018Plakat

Am Samstag, den 3. Februar findet unser Pfarrball in der Tagesheimstätte Holzheim statt. Der Veranstaltungsausschuss hat sich wieder einige Besonderheiten überlegt, um diesen Ball wieder zu einem unvergesslichen Ereignis werden zu lassen. Nach der Eröffnung und der Tanzeinlage unserer Jugendlichen begleitet uns das Wiff & Hanzhanz Ensemble beschwingt durch den Abend.
In den Tanzpausen können wir uns am Buffet mit Zaubertaler Köstlichkeiten stärken. Versuchen Sie ihr Glück bei der üppigen Tombola, die wieder durch tolle Hauptpreise bestechen wird!
Mit einer spektakulären Mitternachtseinlage wollen uns die Männer überraschen, die sollten Sie auf keinen Fall versäumen!
Zur Erholung und Stärkung bietet sich danach ein Besuch in der Sektbar an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dreikönigsaktion – Die Sternsinger waren da!

IMG7305red2

Ein Video über die Sternsingeraktion in unserer Pfarre sehen Sie hier!

Das Spendenergebnis: Wir haben mehr als 5.000,- EUR gesammelt.
Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für ihre Großzügigkeit!

Pfarrgemeinderatssitzung am 15. Jänner 2018

PGR20180115

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich. In diesem Sinne lädt die Pfarrleitung alle interessierten Pfarrmitglieder ein zur Sitzung des Pfarrgemeinderates am Montag, 15. Jänner 2018, um 19:30 Uhr im Pfarrsaal. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und Ideen und Anregungen einbringen.

Aus der Tagesordnung:

- Themenschwerpunkte für Pfarrblatt und Liturgie
- Berichte von Weihnachtsmarkt und Sternsingeraktion
- Bericht von der Erstkommunion-Planung
- Organisation Pfarrball

Frohe Weihnachten

Weihnacht20171

„Voll Vertrauen gehen wir ...“ ist heuer das Motto für die Vorbereitung auf Weihnachten.
An den vergangenen Advent-Wochenenden haben wir uns unter diesem Motto auf den Weg nach Weihnachten gemacht.
Gerne erinnern wir uns an die Segnung der Adventkränze und den Weihnachtsmarkt. Auch das Adventsingen war eine schöne spirituelle Einstimmung auf das bevorstehende Fest.
Nun ist es bald soweit: Heuer feiern wir den 4. Adventsonntag am 24. Dezember mit dem Pfarrgottesdienst zur üblichen Zeit um 9:30 Uhr.
Um 16 Uhr gibt es die Krippenandacht für die Kinder.
Und dann in der Heiligen Nacht um 23 Uhr treffen wir uns alle zur Christmette.
Die Sternsinger kommen diesmal schon vor dem Jahreswechsel, zwischen 27. und 30. Dezember: Öffnen Sie Ihre Türen und Herzen für die Kinder! Sie sammeln für ein Projekt in Nicaragua.
Das gesamte Team der Pfarre St. Margarethen wünscht Ihnen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein Gutes Neues Jahr!

Adventsingen am 17. 12. 2017

Adventsingen2017Plakat

Zur Einstimmung auf Weihnachten: Vertraute Adventlieder, Songs aus aller Welt, Blockflötenklang – Junge und jung Gebliebene singen und musizieren beim schon traditionellen Adventsingen von St. Margarethen am 3. Adventsonntag um 17 Uhr in der Kirche. Lassen Sie sich mit Musik vom Chor der Kärntner Landsmannschaft in Linz, dem „Vocalinare-Chor“, Blockflöten- und Violinengruppen und mit besinnlichen Texten, gelesen von Andreas Lebeda, eine Stunde lang aus dem adventlichen Getriebe entführen! Auf dem Heimweg, bei der Maria-Thal-Kapelle, warten Punsch und Kekse auf Sie.

Advent in Österreich

Erzaehlcafe201712

Unter diesem Motto steht das Interkulturelle Erzählcafé am Samstag, 9. Dezember. Wir laden alle Bewohner und Bewohnerinnen von St. Margarethen udn dem Zaubertal - egal woher sie stammen - ein, gemeinsam über verschiedene Adventbräuche zu reden, gemeinsam zu singen und zu feiern. Das Erzählcafe beginnt um 16 Uhr im Pfarrsaal und hat bis 18 Uhr geöffnet.

Weihnachtsmarkt neu

WeihnM20162red

Wir laden Sie herzlich zum Besuch des Weihnachtsmarktes ein!
Öffnungszeiten:
- Samstag 2.12.2017, 16:30 bis 20:00 Uhr - mit Punschstand
- Sonntag 3.12.2017, 9:00 bis 13:00 Uhr - mit Bratwürstel
im Pfarrsaal
Unser Weihnachtsmarkt ist heuer anders als bisher. Wenn Sie auf "mehr" klicken, finden Sie eine kurze Geschichte unseres Weihnachtsmarktes und die Überlegungen für heuer.

Pfarrgemeinderat - Öffentliche Sitzung mit dem Schwerpunkt Liturgie

PGR2

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates sind öffentlich. In diesem Sinne lädt die Pfarrleitung alle interessierten Pfarrmitglieder ein zur Sitzung des Pfarrgemeinderates am Donnerstag, 16. November 2017, um 19:30 Uhr im Pfarrsaal. Schwerpunktthema ist diesmal die Liturgie, es geht also um die Gottesdienste für Kinder und Erwachsene. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und Ideen und Anregungen einbringen. Daneben beschäftigen wir uns in der Sitzung mit der Umsetzung einiger Ideen, die im Rahmen der Klausur des Pfarrgemeinderates aufgetaucht sind.

Aus der Tagesordnung:

- Jugendaktivitäten
- Ideenbox
- Herbergssuche
- Ankündigungsmedium - Tafel, Fahne
- Weihnachtsmarkt
- Schwerpunktthema Liturgie
- Gemütlicher Ausklang

Allerheiligen

friedhofserw2.jpg

Mit „Allerheiligen“ beginnt die „Dunkle Zeit des Jahres“.  Wir feiern in einem Doppelfeiertag noch unser aller „Heiligkeit“,  unser „Heilsein“, besuchen die Gräber unserer Lieben und sind ihnen besonders innig verbunden.
… und dann …

Die Tage werden auffallend kürzer. Das energiespendende Sonnenlicht fehlt uns zusehends. Manchmal so sehr, dass es uns in der Dämmerung eigentlich schon nach „Nichts Mehr Tun“ ist.
Warum eigentlich nicht? Aufhören mit dem Alles Niederreißen, Aufreißen, Mitreißen, Zusammenreißen - bis es weh tut.
Auf HÖREN. Tee, Kerze, bei sich Sein. SEIN. Mehr nicht. Das ist genug. Tut gut.
Kein „Allerheilmittel“ - spürt sich aber beim Schreiben schon gut an. Probieren wir´s?

1 2 3 4 5 627