Erstkommunion

EK 2018 01 red

Gemeinsam Mahl halten ist ein zentraler Teil des christlichen Lebens. Wir denken dabei an DAS Abendmahl von Jesus und seinen Freunden.

Das große Fest der ERSTEN KOMMUNION (communio = Gemeinschaft) ist für unsere Pfarrgemeinde eine besondere Herzensangelegenheit.


Wenn ein Kind zum ersten Mal die Heilige Kommunion empfängt, hat es schon einen langen Weg der Vorbereitung hinter sich. Diese Vorbereitung beginnt schon sehr früh – und zwar im FAMILIEN-LEBEN. Die ersten spirituellen Wegbegleiter des Kindes sind die ELTERN. Sie sind der Maßstab dafür, welche Bedeutung Spiritualität und Glaube im Leben des Kindes bekommen. Diese Familien in ihrer Einzigartigkeit sind Teil unserer Pfarrgemeinschaft.

Das Erstkommunion-Team wagt 2019/20 Neues – nach dem Motto des momentan laufenden diözesanen Erneuerungsweges „Kirche WEIT denken“:
· Jede Familie bekommt eine eigene Begleitmappe mit Anregungen und Ideen zur Bestärkung des Kindes auf dem Weg zur ersten Kommunion
· Es gibt einen Erstkommunion-Familiennachmittag in der Pfarre mit Brot backen und miteinander-teilen, Entdecken des Kirchenraumes, Erinnern an die Taufe, miteinander Singen und Beten
· Nach dem Osterfest machen wir einen „Gang nach Emmaus“ – wir sind mit Jesus unterwegs

Das Erstkommunion-Team freut sich auf die Zeit bis zum „Großen Tag“ der Kinder mit ihren Familien.

Wir danken ALLEN, die unsere Erstkommunionkinder auf ihrem Vorbereitungsweg begleiten, durch ihr Mithelfen, Mittragen, Mitgestalten … und ihr Gebet!

Wir feiern das Fest der Erstkommunion am Donnerstag, 21. Mai 2020, 9:30 Uhr

Anita Boxhofer, Religionslehrerin
Andrea Weixlbaumer, Pastoralassistentin
Helga Sambs und Judith Sturmberger-Sambs, Seelsorgeteam