Finanzen

Der Fachausschuss Finanzen ist für die gesamte finanzielle Gebarung und für die Erhaltung der vielen Baulichkeiten der Pfarre verantwortlich. Er erstellt jedes Jahr den Haushaltsplan und überprüft und genehmigt die Jahresrechnung der Pfarre, des Kindergarten und des Kinderhortes.

Der jährliche Aufwand der Pfarre wird im Wesentlichen durch Einnahmen aus dem Kirchenbeitrag und durch Spenden finanziert. Für außerordentliche Aufwendungen (Bau- und Renovierungsvorhaben) gibt es zusätzlich Fördermittel aus dem Kirchenbeitrag und Subventionen der öffentlichen Hand. Der Rest muss wiederum durch Spenden finanziert werden.

Die letzten große Bauvorhaben waren die Renovierung des Kreuzwegs und aller Gebäude des Linzer Kalvarienbergs und die Erweiterung und Sanierung des Kindergartens.

Seit Jänner 2014 ist Hans Aigner Mandatsträger für die Finanz- und Vermögensverwaltung der Pfarre und Vorsitzender des Fachausschusses Finanzen. Helmut Niederhauser ist Mandatsträger für die Bauangelegenheiten und Liegenschaften der Pfarre einschließlich des Friedhofs.

Weitere Mitglieder des Fachausschusses Finanzen sind: Josef Mayr, Andreas Geierlehner, Grete Leonhartsberger, Mario Limberger, Maria Lorenz, Helmut Niederhauser (Obmann), Maria Steiblmüllner, Georg Weilhartner.

Rechnungsprüfer: Georg Sambs, Wolfgang Sambs