Firmung

Firm01red

Am Pfingstmontag 2021 findet bei uns in der Pfarrgemeinde die nächste Pfarrfirmung statt!

Mindestalter für das Sakrament der Firmung: 14 Jahre. Das entspricht der Empfehlung der Diözese. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

 

 


Die Firmung ist bei uns Katholiken DAS Ritual des Erwachsen- und Mündigwerdens: „Feuer fürs Leben fangen“!

In der Firmvorbereitung geht es daher um eine intensive Auseinandersetzung mit dem ganz persönlichen Lebens-  und Glaubensweg:
- Woher komme ich- wo stehe ich jetzt
- Wohin entwickle ich mich als Mensch – ich habe die Wahl!
- Vertrauen finden in eigenen Fähigkeiten,
- Verantwortungsbereitschaft entwickeln, 
- Es aushalten vom Leben gefordert zu werden,
- Anstrengungen aushalten lernen,
- Lebensbegleiter finden…. das sind unsere Ziele.
In dieser starken Zeit begleiten Frauen und Männer (an Jahren zw. 16 und 50)  die jungen Menschen durch ein paar spannende Monate.

Unser Grundsatz in der Firmvorbereitung: Er-leben und Be-greifen führt zu Erkenntnissen!

Die Schwerpunkte unserer Firmvorbereitung sind:

  • Meine Lebens- und Glaubensgeschichte auf dem Weg  zur jungen Frau, zum jungen Mann
  • Ureigene  Ressourcen schätzen und ihnen vertrauen lernen – was ist "mutig sein"?
  • Verantwortung für mich und andere übernehmen
  • Grenzerfahrungen und "Ölberg-Situationen" – wer sind meine Lebensbegleiter/innen
  • Jesus  - Mensch mit innigster Menschen- und Gottesbeziehung …
  • Wie kann eine Glaubensgemeinschaft funktionieren
  • Wo ist mein Platz in St. Margarethen
Firm02red