Jede Veränderung braucht einen Anfang

Mit diesem Slogan warb Hornbach 2011 mit einer Kampagne die nicht nur zum Schmunzeln anregte. Viele Menschen ließen sich motivieren, setzten sich in Bewegung und fingen an etwas NEUES zu wagen.

Wir sind nicht Hornbach, wir laden auch nicht zum Kaufrausch ein - dennoch darf jeder hier auch ein wenig konsumieren. Einen Meter Ruhe, zwei Längen Spiritualität, einen großen Bund Gemeinschaft, drei Packungen Freude, eine Prise Schönes & Trauriges, zehn Stück Spannendes eingepackt in einem heiteren Karton, der zum Lächeln ermutigt.

NEUES WAGEN!
Wir sind eine Pfarre, die einlädt MITZUMACHEN. JEDE / JEDER, ob Pfarrmitglied oder Besucher, ob jung oder erfahren, ob kirchennah oder kirchenskeptisch hat die Möglichkeit etwas NEUES auszuprobieren. DU hast die große Chance AKTIV an der ZUKUNFT der Pfarre St. Margarethen mitzugestalten.

SO GEHT`s:
In der Kirche gibt es seit Jänner eine Ideen-Box.
Ist sie dir auch schon aufgefallen? Dabei sind Zetteln, die auf DEINE IDEE warten:
1.  Was möchtest DU verändern? Was ist DEINE Idee? Keine Idee ist zu klein oder zu groß! Sei zuversichtlich: „Gemeinsam schaffen wir viel.“
2.  Anonym bringt uns gar nichts! Es ist DEINE Idee, also sei so frei und schreibe DEINEN Namen und Telefonnummer auf. Vielleicht möchtest DU die Idee ganz konkret mit jemanden gemeinsam umsetzen. Schreib IHN/SIE dazu.
3.  Eine sogenannte „Time Line“ hilft gut zu planen.
4.  DEINE Idee braucht einen bestimmten Ort. Es kann das Kirchengebäude, der Pfarrsaal oder die Pfarre sein - oder aber auch ganz wo anders. z.B.in der Natur, bei der Donau, im Cafe Haus, in einer Nachbarpfarre,…

1 x pro MONAT wird die BOX entleert.