Menschen aus der Pfarrgemeinde - Sabine Sambs

Sabine Sambs – die „Jungscharlagerhaubenköchin“
Seit 13 Jahren bekocht Sabine Sambs schon unsere Jungscharkinder samt Begleiter/innenteam!!! Und ich denke, sie kommen allesamt wohlgenährt und manche mit neuen Kochrezepten von dieser speziellen Ferienwoche heim.

Da gibt es handgezogene Strudeln, selbstgemachtes Apfelmus und „exotische“ Köstlichkeiten wie „Speckstecker“! (Sind das „österreichische Sushi“?)

Und dann findet sie auch noch Zeit, vor dem Lagerfrühstück ihr tägliches Laufpensum  (eine Stunde) zu erledigen! Die muss auch ein tolles Küchenteam haben…  Heuer unterstützten sie  Michael, ihr Neffe, und Manuela, ihre Schwester. (DANKE!)

Sabine ist eine der stillen „Werkerinnen“ in unserer Pfarre: Veranstaltungsausschuss, tägliche Kinderbegleitung zu Fuß in den Kindergarten, Babysitten, Firmvorbereitung,  Caritas Haussammeln, Pfarrblatt austragen, aushelfen -  wo Not an Frau ist…

Ja, und dann wäre auch die Leichtathletik: sie leitet das Kleinkindertraining des ULC.

Und zuletzt das allerwichtigste: Sabine ist ein Familienmensch, den man suchen muss!  - Das wissen ihre nächsten Schätze ganz genau: Wolfgang mit Robert, Johanna und Sophie…