Menschen aus der Pfarre - Josef Weissengruber

weissengruberjosef01red

Singen und helfen
sind zwei großartige Eigenschaften, die einem waschechten Margarethner zugesprochen werden können: Josef Weißengruber.

Menschen aus der Pfarre - Wortgottesdienstleiter

Wortgottesdienstleiter20120106

Die Gottesdienste unserer Pfarre leben davon, dass sich viele an ihrer Gestaltung und Vorbereitung beteiligen. Besonders aktiv sind dabei unsere Wortgottesdienstleiter und -leiterinnen. Allen voran Pastoralassistentin Helga Schwarzinger (im Bild ganz links), die sehr häufig Gottesdienste vorbereitet und leitet. Dazu haben in den letzten Jahren fünf Pfarrangehörige den diözesanen Ausbildungskurs für die Leitung von Gottesdiensten absolviert (im Bild vlnr.): Karl Glaser, Ina Biebl, Gerold Lorenz, Helga Sambs, Günter Mahringer.
Gelegentlich übernehmen auch sie die Gottesdienstleitung. Wir erleben diese Feiern als besonders gemeinschaftlich.

Menschen aus der Pfarre - Neue Ministranten

DSCN8063

Ich einer sehr stimmigen Feier mit insgesamt 16 Ministranten wurden am Sonntag, 6. November 2011, 8 neue "Minis" aufgenommen.

Menschen aus der Pfarre - Helga und Heinz Sambs

Sambs01red

Helga und Heinz Sambs - unsere Organisten bereichern unsere Gottesdienste, Begräbnisse und andere Feiern nicht nur mit ihrem Orgelspiel, sondern in vielfältiger Weise mit musikalischen Beiträgen.
Die beiden verbindet eine lange - musikalische und private - Beziehung, haben sie sich doch während des Musikstudiums in Salzburg kennen gelernt.

Menschen aus der Pfarre - Maximinis

ministranten

Die „Maximinis“: Florian Fierlinger, Antonia Hackl, Franka Hennerbichler, Lena Hinterkörner und Pia-Maria Stadlbauer.
Seit 11. Mai 2008, unmittelbar nach ihrer Erstkommunion, stehen unsere „Maximinis“ im „Dienst“.
Sie haben bis Ende März 2011 insgesamt 535 mal Minidienste geleistet. Diese umfassen: Ministrieren bei Gottesdiensten, Begräbnissen, Fest und Feierdienste bei Taufen und Hochzeiten und den Besuch der Ministunden.

Menschen aus der Pfarre - Thomas Mandel

MandelThomas2red

Thomas Mandel
… ein Musiker aus dem Zaubertal - oder doch ein Zaubertaler Musiker?
Nachdem es eine ewig andauernde Diskussion gibt, wie lange man im Zaubertal wohnen muss, um als „echter“ Zaubertaler zu gelten, möchten wir diese Diskussion mit einem Beitrag um Thomas Mandel bereichern.
Der Komponist und Saxophonist lebt mit seiner Familie seit 10 Jahren in der Lärchenauerstraße. Den Menschen in der Pfarre ist er vor allem als Obmann des Zaubertaler Kulturvereins ein Begriff. Gemeinsam mit einem Team organisiert und moderiert er Abende der Begegnung zwischen Menschen, Musik und Kultur. Wichtig ist ihm dabei, dass alt und jung bei diesen Veranstaltungen gemeinsam Kultur erleben und mitgestalten können.

Menschen aus der Pfarre - Jungscharleiter

Jungscharleiter201101red

Hallo!
Wir sind die
Jungscharleiter/innen … „die Jugend“ ;o)
DAS FRISCHE LÜFTCHEN :o)  !!!
Wir arbeiten gerne mit unseren JS- Kindern, weil wir alle Experten im Spielen, Blödeln, Basteln, Singen, „Naturen“ sind. – Unser Highlight ist eindeutig das JS- Lager im Sommer.
Aber nicht nur die Kinder sind unsere besondere Aufgabe im Pfarrleben.
Wir engagieren uns auch beim Pfarrball (da „schupfen“ wir Eröffnung und Bar) oder beim Pfarrfest.
Zurzeit sind wir  10 Mädels und Jungs. Ihr seht auf dem Bild vorne vlnr: Birgit Zellinger, Jasmin Leonhartsberger, Magdalena Weigl, Anna Sturmberger, Selina Pöstinger.
Dahinter vlnr: Sabine Leonhartsberger, Julian Ring, Felix Sturmberger, Katharina Sambs.
Leider nicht am Bild: Markus Gottlieb.
Wir würden uns aber sehr über Zuwachs freuen!!!

Menschen aus der Pfarre - Josef Reischl

ReischlJosef03

Josef Reischl
Unser „Dombaumeister“ ist am 2. Dezember im Alter von 96 Jahren gestorben. Heinz Sambs sen. hat ihm diesen Titel verliehen, weil er zwischen 1976 und 1990 zwei Drittel der Steinmauern und der Urnennischen am Kalvarienberg errichtet hat. Dazu kamen noch die vielen Tischlerarbeiten, die er für die Pfarre, seine Nachbarn und Freunde geleistet hat. Ein gläubiger und sozial engagierter Mensch, ein „Urgestein“ des Zaubertals, hat das Haus verlassen, das er mit eigenen Händen errichtet hat. Er ist nun in das Haus eingezogen, das Gott ihm bereitet hat.

Menschen aus der Pfarre - Hilde Hölzl

hlzlhilde01

Hilde Hölzl
… und der Weihnachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt wurde vor mehr als 30 Jahren von Pepi Mayerhofer, unserer langjährigen Pfarrersköchin, ins Leben gerufen. Seither ist der Name Hilde Hölzl untrennbar damit verbunden.

Menschen aus der Pfarre - Emmerich Prohaska

ProhaskaEmmerich01

Unsere Homepage soll nicht starten, ohne an Emmerich Prohaska zu erinnern. Wie kaum ein Zweiter fühlte sich unser Emmi mit der Pfarre und mit den Menschen von Margarethen und dem Zaubertal zutiefst verbunden. Er brauchte kein Fax und Mail, um mit den Menschen zu kommunizieren. Er stand vor seiner Haustür und sprach mit denen, die vorbeigingen oder beim Vorbeifahren kurz anhielten. Weil das viele waren, wurde auch seine kleine Anschlagtafel - seine "Home-Page" - viel beachtet.

1 2 3 4